Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Gebrauchs- und Waschanleitung

Wie es zu unterschiedlichen Auffassungen kommen kann


Fahnen sind Werbeträger, die Ihr Firmenbild nach außen hin präsentieren. Da Fahnen Wind und Wetter, mithin allen Umweltbelastungen ausgesetzt sind, bedürfen sie besonderer Pflege. Eine regelmäßige Durchsicht und Wäsche der Fahnen verlängert die Haltbarkeit erheblich und sichert eine Blick fangende Werbung.



Behandlung


  1. Fahnen und Spannbänder müssen so aufgezogen werden, dass sie nicht an Bäumen, Masten, Mauern usw. anschlagen.
  2. Bei stark windigem Wetter, auch abends, sollten die Flaggen eingeholt werden. Der Begriff „starker Wind“ entspricht der Windstärke 6, hierbei bewegen sich dickere Äste und der Wind ist an Häusern hörbar. Bei Windstärke 7 „steifer Wind“ spürt man bereits einen Widerstand beim gehen gegen den Wind und Bäume geraten ins Schwanken. Die Skala reicht bis 12 „Orkan“, der mit schwersten Verwüstungen verbunden ist. In den letzten Jahren häufen sich in unseren Breiten Meldungen über Böen in Orkanstärke. Dass Fahnen dabei zerrissen und Fahnenmasten geknickt werden, darf nicht verwundern.
  3. Beschädigte Fahnen sollten sofort ausgebessert werden, damit größere Schäden vermieden werden und eine Reparatur noch möglich ist. Dies sollte kontinuierlich erfolgen, um die Haltbarkeit zu verlängern. Ein wenig Fahnenpflege ist unumgänglich.
  4. Fahnen sollten rechtzeitig gewaschen werden, um ein befriedigendes Waschergebnis zu erzielen. Bei zu weit fortgeschrittener Verschmutzung fressen sich die Schmutzpartikel ins Tuch und können beim Waschen nicht mehr weggespült werden.
  5. Feucht gewordene Fahnen müssen vor dem Lagern getrocknet werden.

Waschanleitung


  1. Alle Metallteile (z.B. Karabinerhaken) vor dem Waschen entfernen. Die von uns eingesetzten Kunststoffhaken müssen nicht entfernt werden.
  2. Siebdruckflaggen sind in jeder Haushaltswaschmaschine bei 40° Celsius, Digitaldruckflaggen bei 30 °Celsius mit einem Feinwaschmittel waschbar. Pro qm Stoff sollten 10 Liter Lauge vorhanden sein. Bei besonders starker Verschmutzung ist die Wäsche zu wiederholen. Die  Stücke können vorher auch mit Schmierseife unter leichtem Reiben behandelt werden. Scheuern oder intensives Reiben verstärken jedoch die Verschmutzung.
  3. Achtung: kein Chlor, Soda, Bleichmittel oder Weichspüler verwenden.
  4. Beachten Sie bitte, dass bei Fahnen mit Applikationen und bei einer doppelblättrigen Ausführung teilweise Zwischenlagen verwendet werden, um das Durchscheinen des darunter liegenden Materials zu verhindern. Diese Fahnen dürfen nicht über 30° Celsius gewaschen und in keinem Fall gebügelt werden.
  5. Nach der Wäsche mit klarem Wasser gut ausspülen.
  6. Fahnen nach dem Waschen tropfnass aufhängen bzw. am Fahnenmast hissen, allenfalls ganz leicht anschleudern. Das Bügeln der Fahnen für den Außenbereich ist nicht erforderlich. Innendekoration kann leicht, bei vorgeschriebener Wärmeeinstellung, geplättet werden.
  7.  Fahnen nicht chemisch reinigen, da keine Gewähr für Farbechtheit übernommen werden kann.
  8. Ein optimales Waschergebnis erhalten Sie durch unsere Ökowäsche mit begleitender Reparatur.

 

Gerne nehmen wir Ihnen die oben beschriebenen Arbeiten ab. Sie können die Fahnen bei uns waschen lassen. Bei dieser Gelegenheit führen wir erforderliche Reparaturen als besonderen Kundenservice zu günstigen Konditionen durch.


Wäsche und Reparatur


Nach einigen Wochen bleibt es nicht aus, dass die Farben Ihrer Fahnen durch die Luftverschmutzung nicht mehr so brillant erscheinen.

Gegen einen Servicepreis von netto € 25,00 pro Flagge bieten wir Ihnen (bis zu einer maximalen Flaggengröße 200 x 500 cm) eine Reinigung mit begleitender Reparatur an.

Wir prüfen, inwieweit die Verschmutzung der Fahnen fortgeschritten ist und ob eine Reinigung noch sinnvoll erscheint. In den allermeisten Fällen ist eine Fahnenwäsche möglich.

Gewaschen werden die Fahnen mit speziell nach ökologischen Gesichtspunkten ausgewählten Waschmitteln in einem die Umwelt schonenden Waschverfahren. Mit dieser Fahnenpflege sichern Sie die Haltbarkeit erheblich und verlängern so die Einsatzmöglichkeit.

Ein gutes Reinigungsergebnis können wir nur für Fahnen aus unserer Produktion vorweisen. Für Fahnen aus Fremdproduktion übernehmen wir keine Garantie. Wir behalten uns vor, solche Flaggen wieder an Sie zurück zu schicken. Falls ein versehentlich gewaschenes Fremdprodukt aufgrund nicht fachgerechter Fixierung der Farbe andere mit gewaschene Fahnen verfärbt, behalten wir uns Schadenersatzansprüche vor.

Zusätzlich zur Öko-Wäsche bieten wir Ihnen die fachgerechte Reparatur Ihrer Fahnen und Flaggen an. Nach erfolgter Fahnenwäsche werden Ihre Fahnen durchgesehen und repariert. Wir nähen die Säume nach, bringen wieder Haken und ausgerissene Ösen an und verlängern somit deutlich die Lebensdauer Ihrer Fahnen.

Bitte beachten Sie, dass die nachfolgend aufgeführten Leistungen nicht im Preis enthalten sind.


Demontage einer Bannereinrichtung.


Pro Flagge stellen wir hier € 9,00 in Rechnung. Schadhafte Teile werden ersetzt und anschließend wieder komplett montiert an Sie gesandt.

 

Bügeln der Flaggen

Die Fahnen werden nach dem Waschen aufgehängt, eine gewisse Knitterbildung lässt sich nicht ausschließen. Sollten Sie das Bügeln ausdrücklich wünschen, teilen Sie uns dies bitte mit, damit wir ein entsprechendes Angebot unterbreiten können.

 

Bügelarbeiten werden von uns außer Haus vergeben

  • Aufwändige Reparaturen mit umfangreichen Änderungen: Hier teilen wir Ihnen den Mehrkostenpreis gerne mit.
  • Flaggen, die größer als 200 x 500 cm sind: Bitte erfragen Sie hier unseren Aufpreis für Wäsche und Reparatur.